Das Projekt

HOORCH ist eine interaktive und multimediale Spiel-und-Lernbox für Kinder. Sie besteht aus einem Minicomputer, sechs RFID-Readern, einem Mikrofon, zwei Lautsprechern und vielen blinkenden Lichtern und bunten Tasten.
HOORCH wurde am ZLI der PH Wien als OpenSource-Forschungsprojekt entwickelt.

Unser Status

Der 3. Prototyp von HOORCH ist gebaut und programmiert:

  • Sieben Lern- und Sprachspiele sind verfügbar
  • Die Kurzanleitung steht hier zum Download
  • Teileliste, Baupläne für Lasercutter und der Programmcode sind online verfügbar
  • Alles steht unter der Creative Commons Lizenz CC-BY-SA-NC 4.0

Unsere Ziele

HOORCH sucht nach AnwenderInnen und EntwicklerInnen:

  • Schulen können sich HOORCH-Boxen ausleihen, im Unterricht einsetzen und uns Feedback geben (ab Wintersemester 2020/21)
  • HTLs können uns bei der Fertigung der Boxen und bei der Weiterentwicklung der Software unterstützen (die HTL Donaustadt unterstützt uns schon)
  • Universitäten, FHs und PHs können HOORCH in der Forschung einsetzen (ab Wintersemester 2020/21)